israel 2013 & 2014

vor ein paar jahren hatte ich die möglichkeit nach israel zu reisen. die erste reise 2013, dies war ein kleines geschenk meiner firma für die ich arbeite. und weil es mir so gefallen hat, bin ich 2014 gleich noch einmal hingeflogen. und auch beim zweiten mal hat es mir derbe gefallen. dazu also hier ein paar eindrücke.

israel 2013, tag 1 ankunft

israel 2013, tag 2 jerusalem

israel 2013, tag 3 einfach bummeln

israel 2013, tag 4 eintracht international

israel 2013, tag 5 yacht race

israel 2013, tag 6 ligaalltag hapoel

so war also mein erster aufenthalt in israel. und ich war echt beeindruckt. somit lag nichts näher, als den jahresurlaub 2014 wieder in israel zu verbringen. statt sechs tagen eben sechs wochen.

wobei die berichte eher thematisch als chonologisch geschrieben werden. bei sechs wochen wohl auch kein wunder. doch dazu später  mehr.

israel 2014, die ankunft

israel 2014, die umgebung erkunden

israel 2014, hapoel training

israel 2014, hapoel auswärts, in haifa

israel 2014, totes meer

israel 2014, hapoel baskettball

israel 2014, souk hativka und hacarmel

israel 2014, jerusalem, nicht nur für einen tag

israel 2014, hapoel daheim gegen beer sheva

israel 2014, hafen + hafen = häfen?

israel 2014, ein paar outtakes (kommt noch)

tja, was soll ich noch groß sagen? israel ist eine reise wert. egal ob eine geführte reise oder auf eigene faust, egal ob auf den spuren jesu oder des alten testatments, natürlich auch, wenn du am jüdischen glauben & leben interessiert bist oder wenn dich der felsendom und das muslimische viertel von jerusalem interessiert, und auch egal ob es nur wegen sport & spiel und badespaß ist. es lohnt sich immer. und nicht zu vergessen, die restaurant- & bar szene, tel aviv ist ja auch der hotspot für veganes essen. naja, und sonne, strand & mehr ... meer. also, worauf wartest du noch?

 

Datenschutzerklärung