09
No
Heute gibt es Onigiri.
09.11.2019 09:26

der mensch lebt ja nicht nur von sushi alleine. und eine spezialität ist auch onigiri. reisbällchen, wenn man so will. und die/der eine oder anderE kennt vielleicht den snack aus dem supermarkt/convenience store, aber auch als snack bei flügen von/nach japan sind diese kleinen dinger sehr beliebt. einfach mal zwischendurch was reingehaun. als kleinerr hungerstiller für zwischendurch welche preislich zwischen 100 und 150 ¥ (steuer eingerechnet) liegen und eigentlich immer kalt sind.

und tatsächlich vertreibt es den hunger und kommt preislich recht schmal rüber. allemal besser als dieses zuckergedöns.

gefüllt sind die onigiris meist mit irgendwas mit pflaumen. dies ist dann doch herzhafter als man denkt. aber auch mit fisch usw. und wenn man nicht gut japanisch kann, ist man froh, wenn, wie bei den drei bildern, auch eine beschreibung auf englisch dabei hat. ansonsten ist es immer eine kleine überraschung. aber was wäre das leben ... . du kennst es.

ich hatte schon mal 2016 über onigiri, und auch speziell über onigiri bongo etwas geschrieben und bilder online gestellt.

und ich zitiere mich einmal selbst: "ich habe mich kurz nach dem mittag mit einem kollegen aus dem riddle getroffen, und wir sind erst mal onigiri essen gegangen. onigiri? onigiri kannte ich bisher nur als snack aus dem supermarkt, wenn man mal fix was zu essen braucht. kleine gefüllte reisdreiecke mit einem noriblatt umwickelt und aus dem kühlregal. aber heute machte ich die entdeckung, daß man es auch als vollwertige mahlzeit essen kann. ... . an dem laden bin ich schon sehr oft vorbei gelaufen. dachte immer, es wäre noch ein ramenshop oder eine sushibar. doch weit gefehlt. die leute standen draussen schlange, und dies bei diesem wetter. da muß es gut sein. war es auch. zum einen konnte man nun genau sehen wie sie was zubereitet hat. so schnell, so akkurat, hammer. dann waren die onigiris fast doppelt so groß wie im supermarkt. gefüllt wurden sie auf wunsch. und da ist die auswahl extrem groß. ich aß also ein onigiri mit wachsweich gegarten wachteleiern. das andere mit fischeiern in einer würzigen sauce. und was noch so toll an den onigiris war? sie waren richtig warm, weil frisch zubereitet und der reis aus dem reiskocher direkt rausgenommen wurde. und es war eben nicht so gepresst wie die dinger aus dem supermarkt, ganz locker luftig, daß hier und da ein reiskorn rausfiel. schon wieder machte ich eine absolute entdeckung. wie gesagt, onigiris kannte ich schon. aber nicht so in dieser art und weise. dazu gab es miso suppe und grünen tee. das angebot mit zwei onigiris, dazu miso suppe und tee, für gerade mal 570 ¥. kein wunder daß der laden brummte wie bolle.".

hin und wieder war ich dort essen. manchmal habe ich mir auch etwas mitgenommen. und ich bin immer wieder beeindruckt, wie lange die menschen vor dem onigiri bongo ausharren, damit sie etwas zu essen bekommen. und im folgenden video kannst du es vielleicht verstehen.

natürlich habe ich die menschen gefragt, ob ich aufnahmen machen darf und diese dann auch veröffentlichen kann. und natürlich haben sie mir zugestimmt. nur als kleine anmerkung.

zuerst bekommst ein tuch zur erfrischung, aber eher zum hände säubern, da du ja deine onigiris mit der hand ißt. dann bekommst du einen tee, in meinem fall, weil gewünscht, heiß. dann gab es miso suppe und extra was dazu, von dem ich ausgehe, dass es irgendwie getrocknetes seegras war. und dann wurden meine, und andere, onigiris zubereitet. ich nahm gegrillten lachs und dann auch tuna. doch die auswahl ist wirklich sehr groß. die auswahlkarte ist auch auf englisch verfügbar. die zwei onigiris, und du siehst ja wie groß sie sind, plus miso suppe und extra irgendwas, kostete mich 700 ¥. und wenn ich ehrlich bin, ich hätte auch mehr gezahlt als die 5,81 €uro. solltest du also jemals nach tokyo kommen, geh hier essen, denn es ist der hammer. onigiri bongo.

ach ja, an sonn- & feiertagen ist geschlossen.

jens

Timing? Kann ich!
Big in Japan

Kommentare


Datenschutzerklärung